Technische Hinweise

Schlösser
Briefkastenschlösser sind in Standardausführung mit Zweipunktverriegelung und als verstärktes Schloss lieferbar. Sonderstanzungen zur Integrierung von Schließanlagenzylindern von Drittherstellern sind durch Angabe des eingesetzten Produktes möglich.

Namensschilder
Namensschilder sind in Standardausführung (Kunststoffschild) in Antivandalismusausführung sowie als diebstahlgesichertes Aufschraubschild mit bzw. ohne Namensgravur möglich.

Klingeltaster/Lichttaster
Klingeltaster sind in runder Ausführung als Klingealknopf, als Kombitaster (Namensschild mit integriertem Klingeltaster) sowie als Knopf in Edelstahlausführung beleuchtet bzw. unbeleuchtet möglich.

Sprechsieb
Sprechsiebe sind in Standardausführung aus Aluminiumprofil sowie bei Anlagenteilen aus Stahl und Edelstahl in gelaserter Ausführung möglich (kundeneigene Muster können berücksichtigt werden).

Gravuren
Gravuren in Bauteile aus Aluminium können ein- bzw. durchgraviert werden. Gravuren in Edelstahl sind in durchgravierter und hinterlegter Ausführung möglich, wobei Durchgravuren hinterleuchtet werden können. Nahezu alle windowsfähigen Schriften (Truetype) sind in Schrifthöhen Ihrer Wahl bzw. entsprechend des vorhandenen Platzes möglich. Sondergravuren (Symbole, Wappen etc.) bitte nach vorheriger Absprache.
Näheres zu Gravuren finden Sie auf den Seiten 172.

Maßangaben
Die Maße sind in der Reihenfolge Breite - Höhe - Tiefe in mm angegeben. Sie gelten pro Einzelabteil mit den DIN-Toleranzen.

Unsere Lieferbedingungen
Unsere allgemeinen Verkaufsbedingungen sind für alle Lieferungen und Angebote geltend. Abweichende Abmachungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Darüber hinaus gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Bis zu einem Nettowarenwert von 500,- € Lieferung unfrei.
Ab 500,- € Lieferung frei Haus.
Bis zu einem Nettowarenwert von 150,- € berechnen wir eine Verpackungskostenpauschale von 2,50 €.
Bis 250,- € 3,0 % vom Nettowarenwert
Bis 500,- € 2,5 % vom Nettowarenwert
Bis 1000,- € 1,5 % vom Nettowarenwert
Ab 1000,- € 1,0 % vom Nettowarenwert

Postversand 7,20 €
Paketversand/Spedition 21,00 €
Spedition 40,00 €

Lieferzeit
Angabe der Lieferwoche bedeutet voraussichtlicher Versandtermin ab Werk bzw. Auslieferungslager.

CE Zeichen
Die Konformität unserer Erzeugnisse mit der DIN EN 13724 im Sinne gültiger Richtlinien entspricht dem heutigen Marktbedürfnis. Alle Erzeugnisse, die diese wesentliche Forderungen erfüllen, werden mit dem CE-Zeichen (s. Abb.) gekennzeichnet und können im europäischen Binnenmarkt frei in den Verkehr gebracht werden.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt unser Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher gegen den Besteller aus der Geschäftsverbindung entstandenen Ansprüche und Forderungen einschließlich etwaiger Verzugszinsen und sonstiger Kosten. Die gelieferten Waren dürfen, solange sie unser Eigentum sind, nicht veräußert, verpfändet oder sicherungsübereignet werden. Sollte sie von dritter Seite gepfändet werden, so ist uns unverzüglich darüber Mitteilung zu geben. Der Pfändende ist darauf hinzuweisen, dass die Waren unser Eigentum sind.

Änderungen
Änderungen der Maße und Ausführungen durch Weiterentwicklung unserer Produkte sowie Preisänderungen bleiben vorbehalten. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste sind alle früheren Preislisten ungültig.

Anwendungsbereiche der DIN EN 13724
Die DIN EN 13724 ersetzt die bisher geltende DIN 32617 und legt die Anforderungen und Prüfverfahren für die Einwurföffnungen fest, die in Übereinstimmung mit den Einbauanweisungen des Herstellers gelten. DIN EN 13724 berücksichtigt Schutz und Aufbruchsicherheit sowie Sicherheit und Bedienerfreundlichkeit für den Benutzer und für den Zusteller Ergonomie und Effizienz. Die im JU-Katalog mit DIN EN 13724 oder mit DIN gekennzeichneten Briefkasten entsprechen ausnahmslos den in der Norm festgelegten Anforderungen.

Die DIN EN 13724 enthält u. a. folgende Bestimmungen (auszugsweise):

Typ 1
1. Einsatz im Außenbereich
2. Einsatz im Innenbereich
3. Einwurföffnung für Durchwurfbriefkasten
4. Briefeinwurf in Türe oder Seitenwand der Türe

Größere Formate
1. Querformat Einwurföffnung 30 - 40 x 325 - 440 mm
2. Längsformat Einwurföffnung 30 - 40 x 230 - 280 mm

Widerstand gegen Korrosion und Eindringen von Wasser
0 Kein definierter Widerstand
3 Hoher Widerstand
4 Sehr hoher Widerstand

Widerstand gegen Eindringen
1 Standardwiderstand  (z.B. 200 verschiedene Schließungen)
2 Erhöhter Widerstand (z.B. 500 verschiedene Schließungen)

Einbauhöhe der Einwurföffnung
Aus ergonomischen Gründen soll der Einwurf zwischen 700 und 1700 mm liegen (für Sprechanlagen empfehlen wir 1200 bis 1450 mm Höhe).

Weiter enthält die DIN EN 13724 Richtlinien und Hinweise über Kraftaufwand zum Öffnen und Schließen der Klappe, Feuerschutzbestimmungen, Vertraulichkeit, Entnahmesicherung, Abstandsmaße, Stapelhöhe des Postgutes u. a. Die Erfüllung der Anforderungen der DIN EN 13724 muss durch entsprechend festgelegte Prüfauflagen nachgewiesen werden.

DIN Norm
Alle unsere Produkte, die mit dem DIN Symbol markiert sind, entsprechen der DIN EN 13724.

Allgemeines
Hausbriefkasten, Ablagefächer und Hausverteileranlagen sind für Zusteller und Empfänger jederzeit leicht zugänglich und griffgünstig anzuordnen, wobei Hausbriefkastenanlagen und einzelne Hausbriefkasten so angebracht sein sollten, dass sie ohne Betreten der Gebäude bedient werden können. Hinweis: Die Nichteinhaltung der DIN führte laut Landgericht Berlin, Urteil vom 11.05.1990, AZ 29 S 20/90, zu Mietminderungen.

Sonstige Hinweise
Verkauf nur über den Fachhandel – Preisstellung nur für Wiederverkäufer

Pulverbeschichtungen
Die Pulverbeschichtung bei JU-Produkten hat eine Schichtdichte von 100 µm und wird bei ca. 200 °C eingebrannt. Die Farbgebung ist mit allen Farben der RAL-Farbtabelle möglich, wobei Baugruppen in unterschiedlichen Farbtönen gestaltet werden können. Baugruppen aus Aluminium können mit Eloxalfarbtönen laut Farbtabelle des Hauptkataloges versehen werden.

JU-Farbkarte
Die Farbwiedergabe nach der JU-Farbkarte auf Seite 180 sind nur Annäherungswerte. Für den genauen Farbton ist die RAL-Farbe, Eloxalfarbe bzw. die RAL-Farbkarte verbindlich. Wegen unterschiedlicher Materialbeschaffenheit ist eine 100 %-ige Farbübereinstimmung nicht möglich. Dies trifft auch bei Vorlage eines Farbmusters zu. Deshalb sind gewisse Farbabweichungen unvermeidbar. Bei geringen Farbabweichungen innerhalb der Hell-Dunkeltoleranz sowie bei eloxierten Teilen sind für den Abnehmer geringfügige Abweichungen zumutbar.

Kontaktformular

Vorname
*
Nachname
*
Firma
Straße, Nr.
*
PLZ
*
Ort
*
Land
Telefon
*
Telefax
E-Mail
*
Nachricht
*